post

Es gibt dieses Mal wieder eine leckere Torte, vorallem für alle Nussliebhaber und Naschkatzen unter euch. Eine mächtige Toffifeetorte mit ganzen, sowie gehackten Toffifee.

Mit Schokoladen- sowie Karamellsauce und Haselnüssen garniert, ist die Toffifeetorte eine ideale Torte für alle Nussliebhaber.

Toffifeetorte mit gehackten Toffifee
Author:
Vorbereitungszeit: 
Koch-/Backzeit: 
Gesamtzeit: 
Die Zutaten
Für den Boden
  • 120 Gramm Zucker
  • 170 Gramm Mehl
  • 5 ganze Eier
  • ½ TL Backpulver
  • 1 EL Backkakao
  • 1 Prise Salz
Für die Creme
  • 100 Gramm Puderzucker
  • 100 Gramm weiche Butter
  • 120 Gramm Doppelrahmfrischkäse
  • 3 EL Backkakao
  • 1 Packung ganze Toffifee
  • 1 Packung gehackte Toffifee
  • 50 Gramm gehobelte Haselnüsse
Karamellsauce
  • 100 Gramm Zucker
  • 6 EL Butter
  • 100 ml Sahne
Schokoladensauce
  • 175 Gramm Zartbitterkuvertüre
  • 200 ml Wasser
  • 30 Gramm Kakaopulver
  • 25 Gramm Zucker
  • 1 TL Zimt
Anleitung
  1. Wir beginnen damit die Eier zu trennen und das Eiweiß in einer hohen Schüssel, mit einer Prise Salz steif zu schlagen. Das Eigelb hingegen schlagen wir mit dem Zucker in einer anderen Schüssel für etwa 5 Minuten auf. Anschließend heben wir den Eischnee vorsichtig unter.
  2. Nun vermischen wir Mehl mit Backpulver und sieben das Ganze über die Eiermasse und heben es auch unter. Wir heizen jetzt schon einmal den Backofen auf 190° C Ober-/Unterhitze vor. Unsere 26 cm Springform legen wir mit Backpapier aus und füllen den Teig hinein. Den Backkakao sieben wir auf den Teig und heben ihn mit einer Gabel leicht unter. Jetzt können wir den Boden für etwa 18 Minuten backen. Nach dem Backvorgang lassen wir ihn auskühlen.
  3. Für die Creme nehmen wir die Butter sowie den Puderzucker und vermischen beides mit dem Backkakao und schlagen es gründlich auf. Löffelweise rühren wir anschließend den Frischkäse unter. Den ausgekühlten Boden lösen wir vorsichtig aus der Springform und verteilen dann gleichmäßig die Creme darauf. Nun können wir, entweder per Hand oder mithilfe eines Torteneinteilers, die Creme in 16 Tortenstücke aufteilen.
  4. Für jedes Stück legen wir auf den Rand ein ganzes Toffifee und verteilen in den Zwischenräumen Haselnüsse sowie gehackte Toffifee. Die Torte verzieren wir abschließend noch mit Karamell- sowie Schokoladensauce. Ob diese fertig gekauft oder selbstgemacht ist, ist euch überlassen.
  5. Um eine eigene Karamellsauce herzustellen, nehmt ihr den Zucker und gebt ihn in eine tiefe Pfanne. Der Zucker wird nun langsam erwärmt bis er bernsteinfarben geschmolzen ist. Wichtig hierbei; erst Rühren, wenn der Zucker beginnt sich aufzulösen. Danach geben wir die Butter hinzu und rühren sie unter. Die Pfanne nehmen wir jetzt vom Herd und rühren langsam Sahne unter, bis eine einheitliche Masse entsteht. In einem Gefäß lassen wir sie abkühlen.
  6. Um eine eigene Schokoladensauce herzustellen nehmt ihr die Kuvertüre und hackt diese. Die restlichen Zutaten kochen wir auf und geben dann die Kuvertüre hinzu. In einem Gefäß lassen wir sie abkühlen.

 

Toffifeetorte

Toffifeetorte

Wir beginnen damit die Eier zu trennen und das Eiweiß in einer hohen Schüssel, mit einer Prise Salz steif zu schlagen. Das Eigelb hingegen schlagen wir mit dem Zucker in einer anderen Schüssel für etwa 5 Minuten auf. Anschließend heben wir den Eischnee vorsichtig unter.

Nun vermischen wir Mehl mit Backpulver und sieben das Ganze über die Eiermasse und heben es auch unter. Wir heizen jetzt schon einmal den Backofen auf 190° C Ober-/Unterhitze vor. Unsere 26 cm Springform legen wir mit Backpapier aus und füllen den Teig hinein. Den Backkakao sieben wir auf den Teig und heben ihn mit einer Gabel leicht unter. Jetzt können wir den Boden für etwa 18 Minuten backen. Nach dem Backvorgang lassen wir ihn auskühlen.

Toffifeetorte

Toffifeetorte

Toffifeetorte

Für die Creme nehmen wir die Butter sowie den Puderzucker und vermischen beides mit dem Backkakao und schlagen es gründlich auf. Löffelweise rühren wir anschließend den Frischkäse unter. Den ausgekühlten Boden lösen wir vorsichtig aus der Springform und verteilen dann gleichmäßig die Creme darauf. Nun können wir, entweder per Hand oder mithilfe eines Torteneinteilers, die Creme in 16 Tortenstücke aufteilen.

Für jedes Stück legen wir auf den Rand ein ganzes Toffifee und verteilen in den Zwischenräumen Haselnüsse sowie gehackte Toffifee. Die Torte verzieren wir abschließend noch mit Karamell- sowie Schokoladensauce. Ob diese fertig gekauft oder selbstgemacht ist, ist euch überlassen.

Toffifeetorte

Toffifeetorte

Um eine eigene Karamellsauce herzustellen, nehmt ihr den Zucker und gebt ihn in eine tiefe Pfanne. Der Zucker wird nun langsam erwärmt bis er bernsteinfarben geschmolzen ist. Wichtig hierbei; erst Rühren, wenn der Zucker beginnt sich aufzulösen. Danach geben wir die Butter hinzu und rühren sie unter. Die Pfanne nehmen wir jetzt vom Herd und rühren langsam Sahne unter, bis eine einheitliche Masse entsteht. In einem Gefäß lassen wir sie abkühlen.

Um eine eigene Schokoladensauce herzustellen nehmt ihr die Kuvertüre und hackt diese. Die restlichen Zutaten kochen wir auf und geben dann die Kuvertüre hinzu. In einem Gefäß lassen wir sie abkühlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerte: