post

Heute gibt es einen Nusskuchen der super saftig ist und sogar in kurzer Zeit gebacken ist.

Der heutige Nusskuchen ist relativ einfach und schnell zuzubereiten, und schmeckt nichts destotrotz sehr gut und ist keineswegs trocken.

Super saftiger Nusskuchen
Author:
Vorbereitungszeit: 
Koch-/Backzeit: 
Gesamtzeit: 
Die Zutaten
  • 250 Gramm weiche Butter
  • 250 Gramm Zucker
  • 300 Gramm Mehl
  • 100 Gramm Zartbitter-Schokoladenraspeln
  • 4 ganze Eier
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 150 Gramm gemahlene Haselnüsse
  • 250 ml Milch
Zusätzlich
  • 3 EL gehackte Haselnüsse
  • Kuchenglasur
  • Springform Ø 26cm
Anleitung
  1. Wir nehmen zu aller Erst die Butter und geben sie mit dem Zucker zusammen in eine Rührschüssel und rühren es schaumig. Die Eier geben wir dann nacheinander hinzu. Separat vermischen wir das Mehl, Backpulver sowie die Haselnüsse und heben sie unter die Butter-Ei-Masse. Folgend rühren wir die Milch unter und geben dann unsere Schokoladenraspeln dazu und verrühren es noch einmal.
  2. Den Backofen heizen wir auf 180° C Ober-/Unterhitze vor. Wir fetten unsere Springform ein und bemehlen sie anschließend sorgfältig. Wir nehmen nun den weichen Teig und füllen ihn in die Springform. Wir geben sie nun auf mittlerer Schiene für ca. 60 Minuten in den Ofen.
  3. Nach dem Backvorgang lassen wir den Kuchen zunächst etwa 20 Minuten in der Form abkühlen und lösen ihn dann mit einem Messer von der Form. Den Kuchen lassen wir dann auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen. Abschließend stellen wir die Kuchenglasur nach Packungsangabe her und dekorieren den Kuchen mit der Glasur und den gehackten Haselnüssen nach Belieben.

 

Garnitur des Nusskuchen

Garnitur des Nusskuchens

Wir nehmen zu aller Erst die Butter und geben sie mit dem Zucker zusammen in eine Rührschüssel und rühren es schaumig. Die Eier geben wir dann nacheinander hinzu. Separat vermischen wir das Mehl, Backpulver sowie die Haselnüsse und heben sie unter die Butter-Ei-Masse. Folgend rühren wir die Milch unter und geben dann unsere Schokoladenraspeln dazu und verrühren es noch einmal.

Nusskuchen angeschnitten

Angeschnittener Nusskuchen

Nusskuchen

Den Backofen heizen wir auf 180° C Ober-/Unterhitze vor. Wir fetten unsere Springform ein und bemehlen sie anschließend sorgfältig. Wir nehmen nun den weichen Teig und füllen ihn in die Springform. Wir geben sie nun auf mittlerer Schiene für ca. 60 Minuten in den Ofen.

Ganzer Nusskuchen

Nusskuchen im Ganzen

Nach dem Backvorgang lassen wir den Kuchen zunächst etwa 20 Minuten in der Form abkühlen und lösen ihn dann mit einem Messer von der Form. Den Kuchen lassen wir dann auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen. Abschließend stellen wir die Kuchenglasur nach Packungsangabe her und dekorieren den Kuchen mit der Glasur und den gehackten Haselnüssen nach Belieben.

Viel Spaß beim nachbacken und schaut mal auf meiner Facebookseite vorbei 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerte: