post

Das Jahr 2017 hat begonnen und es wird natürlich auch wieder direkt gebacken. Dieses Mal gibt es einen leckeren Rührkuchen mit Schokoflecken.

Als erstes Rezept des Jahres gibt es einen locker leichten Rührkuchen der blitzschnell gemacht ist und sensationell schmeckt.

Rührkuchen mit Schokoflecken gespickt
Author:
Vorbereitungszeit: 
Koch-/Backzeit: 
Gesamtzeit: 
Die Zutaten
Heller Teig
  • 220 Gramm Mehl
  • 150 Gramm Butter
  • 150 Gramm Zucker
  • 3 ganze Eier
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • ½ Päckchen Backpulver
Dunkler Teig
  • 75 Gramm Mehl
  • 75 Gramm Butter
  • 75 Gramm Zucker
  • 30 Gramm Kakaopulver
Zusätzlich
  • Puderzucker zum Bestäuben
  • 26 cm Ø Springform
Anleitung
  1. Das Rezept für unseren Kuchen ist simpel und ziemlich schnell erklärt. Wir nehmen die Zutaten für den hellen Teig und geben sie in eine Rührschüssel. Welche man dafür nimmt ist relativ egal, aber diese eignet sich für viele unserer Rezepte.
  2. Mit einem Handmixer verrühren wir erst auf mittlerer und dann auf hoher Stufe unsere Zutaten zu einem Teig. Die Springform fetten wir ein und bemehlen sie anschließend. Nachfolgend können wir den Teig in die Springform geben.
  3. Die Zutaten für den dunklen Teig geben wir auch in eine Rührschüssel, müssen diese aber mit den Händen zu einem krümeligen Teig kneten. Den dunklen Teig können wir nun auf dem Hellen verteilen umso die Flecken zu bekommen.
  4. Die Form samt dem Teig kommt nun bei 200° C Ober-/Unterhitze für ca. 25 Minuten in den Backofen. Da die Backzeit von Backofen zu Backofen variiert, sollte am idealerweise nach 25 Minuten mit einem Holzstäbchen die Probe durchführen ob der Teig im inneren schon durchgebacken ist.
  5. Wenn der Kuchen gebacken ist, lassen wir ihn noch abkühlen und können ihn dann abschließend mit Puderzucker bestreuen.

 

Rührkuchen mit Schokoflecken

Rührkuchen mit Schokoflecken

Das Rezept für unseren Kuchen ist simpel und ziemlich schnell erklärt. Wir nehmen die Zutaten für den hellen Teig und geben sie in eine Rührschüssel. Welche man dafür nimmt ist relativ egal, aber diese eignet sich für viele unserer Rezepte.

Mit einem Handmixer verrühren wir erst auf mittlerer und dann auf hoher Stufe unsere Zutaten zu einem Teig. Die Springform fetten wir ein und bemehlen sie anschließend. Nachfolgend können wir den Teig in die Springform geben.

Kuchen angeschnitten

Angeschnittener Kuchen

Rührkuchen mit Schokoflecken

Die Zutaten für den dunklen Teig geben wir auch in eine Rührschüssel, müssen diese aber mit den Händen zu einem krümeligen Teig kneten. Den dunklen Teig können wir nun auf dem Hellen verteilen umso die Flecken zu bekommen.

Die Form samt dem Teig kommt nun bei 200° C Ober-/Unterhitze für ca. 25 Minuten in den Backofen. Da die Backzeit von Backofen zu Backofen variiert, sollte am idealerweise nach 25 Minuten mit einem Holzstäbchen die Probe durchführen ob der Teig im inneren schon durchgebacken ist.

Stück des Rührkuchen mit Schokoflecken

Stück des Rührkuchen mit Schokoflecken

Wenn der Kuchen gebacken ist, lassen wir ihn noch abkühlen und können ihn dann abschließend mit Puderzucker bestreuen.

Ich wünsche euch viel Spaß beim nachbacken und naschen 🙂

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerte: