post

Der Marmorkuchen ist ein Rührkuchen welcher zu 2/3 aus hellem Teig und zu 1/3 aus dunklem Teig besteht, welcher mit Kakao gefärbt wurde, damit eine zweifarbige Marmorierung entsteht. Dieses Mal machen wir den Teig ganz klassisch, und werden den Marmorkuchen anschließend mit Schokolade glasieren und mit Smarties garnieren.


5.0 from 1 reviews
Marmorkuchen mit Smarties garniert
Author:
Vorbereitungszeit: 
Koch-/Backzeit: 
Gesamtzeit: 
Die Zutaten
  • 250 Gramm Butter
  • 300 Gramm Mehl
  • 250 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 4 ganze Eier
  • 2 TL Backpulver
  • 5 EL Milch
  • 30 Gramm Backkakao
  • 1 Prise Salz
Für die Glasur
  • 100 Gramm Kuchenglasur
  • Mini Smarties
Zusätzlich
  • 26cm Springform
Anleitung
  1. Dieses Mal beginnen wir direkt damit den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorzuheizen. Wir nehmen die Butter und geben sie gestückelt in eine Rührschüssel und rühren sie mit einem Handrührgerät cremig. 3 EL Zucker nehmen wir und stellen sie zur Seite.
  2. Jetzt geben wir den restlichen Zucker sowie Vanillezucker, Eier und Salz zur Butter und verrühren das Ganze. Separat mischen wir Mehl und Backpulver und rühren es dann abwechselnd mit 3 EL unserer Milch unter den Teig.
  3. Unsere Backform fetten wir nun ein und bestäuben sie mit Mehl. Wir füllen jetzt zwei Drittel des Teiges in die Backform. Das letzte Drittel verrühren wir jetzt mit dem Kakao sowie dem restlichen Zucker und der Milch.
  4. Der dunkle Teig wird jetzt auf den hellen Teig gegeben und kann bei Bedarf mit einer Gabel spiralförmig durch den Teig gezogen werden um ein Marmormuster zu erhalten. Die Backform kommt nun für 50 Minuten auf unterster Schiene in den Backofen. Nach dem Backvorgang lassen wir den Marmorkuchen ein paar Minuten abkühlen, bevor wir ihn anschließend auf ein Kuchengitter stürzen und ihn auskühlen lassen.
  5. Wenn der Kuchen abgekühlt ist, erwärmen wir unsere Schokolade über einem heißen Wasserbad unter ständigem Rühren. Die flüssige Schokolade können wir nun auf dem Marmorkuchen verteilen und mit Mini Smarties garnieren.

 

Schokoladenüberzug mit Smarties

Smarties auf Schokoladenüberzug

Dieses Mal beginnen wir direkt damit den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorzuheizen. Wir nehmen die Butter und geben sie gestückelt in eine Rührschüssel und rühren sie mit einem Handrührgerät cremig. 3 EL Zucker nehmen wir und stellen sie zur Seite. Jetzt geben wir den restlichen Zucker sowie Vanillezucker, Eier und Salz zur Butter und verrühren das Ganze. Separat mischen wir Mehl und Backpulver und rühren es dann abwechselnd mit 3 EL unserer Milch unter den Teig.

Unsere Backform fetten wir nun ein und bestäuben sie mit Mehl. Wir füllen jetzt zwei Drittel des Teiges in die Backform. Das letzte Drittel verrühren wir jetzt mit dem Kakao sowie dem restlichen Zucker und der Milch.

Marmorkuchen

Marmorkuchen

Marmorkuchen backen

Der dunkle Teig wird jetzt auf den hellen Teig gegeben und kann bei Bedarf mit einer Gabel spiralförmig durch den Teig gezogen werden um ein Marmormuster zu erhalten. Die Backform kommt nun für 50 Minuten auf unterster Schiene in den Backofen. Nach dem Backvorgang lassen wir den Marmorkuchen ein paar Minuten abkühlen, bevor wir ihn anschließend auf ein Kuchengitter stürzen und ihn auskühlen lassen.

Wenn der Kuchen abgekühlt ist, erwärmen wir unsere Schokolade über einem heißen Wasserbad unter ständigem Rühren. Die flüssige Schokolade können wir nun auf dem Marmorkuchen verteilen und mit Mini Smarties garnieren.

Marmorkuchen fertig

Fertiger Marmorkuchen

Wie immer wünsche ich euch viel Spaß beim Nachbacken 🙂

ein Kommentar auf “Marmorkuchen mit Smarties garniert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerte: