post

Hefehörnchen gefüllt mit Haselnüssen und einer Nuss-Nougatcreme; das ist unser heutiges Rezept für eine kleine Leckerei. Genauso wie unsere Nussblume, bestehen unsere Hefehörnchen auch aus einem einfachen Hefeteig.

Unser heutiges schnelles Rezept ist ideal als süßes Frühstück, zum Kaffee oder für zwischendurch.

Hefehörnchen mit Nuss-Nougatfüllung
Author:
Stückzahl: 16
Vorbereitungszeit: 
Koch-/Backzeit: 
Gesamtzeit: 
Die Zutaten
Hefeteig
  • 550 Gramm Mehl
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 250 ml Milch
  • 100 Gramm Butter
  • 100 Gramm Zucker
  • 2 ganze Eier
  • 1 Prise Salz
Nuss-Nougatfüllung
  • 100 Gramm Zucker
  • 150 Gramm Haselnüsse (gemahlen)
  • 2 EL Nutella
  • 50 Gramm Backkakao
  • 100 ml Milch
  • 100 Gramm Semmelbrösel
Zum Bestreichen
  • 1 Eigelb
  • 3 EL Milch
Anleitung
  1. Zu aller Erst sieben wir das Mehl in eine Schüssel. Danach schmelzen wir die Butter in der Mikrowelle und geben sie dann zusammen mit der Hefe und der Milch zu unserem Mehl in die Schüssel. Dann geben wir Eier und Zucker, sowie zum Schluss eine Prise Salz hinein. Den Teig vermengen wir nun mit einem Handrührgerät. Wir nutzen dafür Knethaken, da sie am besten geeignet sind.
  2. Anschließend muss der Hefeteig an einem warmen Ort für ca. 30 Minuten gehen. Nach dieser Zeit ist der Teig zur doppelten Größe aufgegangen.
  3. Während des Gehens machen wir uns an die Nuss-Nougatfüllung. Dafür vermengen wir alle Zutaten der Füllung miteinander und heizen den Ofen schon einmal auf 180° C Ober-/Unterhitze vor. Den fertig gegangenen Teig müssen wir in 2 gleich große Kugeln teilen. Jede Kugel noch einmal durchkneten und dann auf ca. 1 cm Dicke ausrollen.
  4. Jetzt bestreichen wir den Teig mit unserer Füllung, lassen aber ca. 2 cm des Randes frei.
  5. Wir achteln jetzt unsere bestrichenen Teigplatten entweder mit einem Messer oder einem Pizzaschneider. Nun rollen wir die Achtel zu kleinen Hörnchen und legen sie anschließend auf ein mit Backpapier belegtem Blech. Dabei legen wir das spitze Ende auf das Backblech und bestreichen die Hörnchen mit einer Mischung aus einem Eigelb und 3 EL Milch. Nun backen wir unsere Hefehörnchen für 20 - 25 Minuten goldbraun. Nachdem unsere Hörnchen ausgekühlt sind, können sie verzehrt werden.

 

Bestrichener Hefeteig

Hefeteig mit Nuss-Nougatfüllung bestrichen

Zu aller Erst sieben wir das Mehl in eine Schüssel. Danach schmelzen wir die Butter in der Mikrowelle und geben sie dann zusammen mit der Hefe und der Milch zu unserem Mehl in die Schüssel. Dann geben wir Eier und Zucker, sowie zum Schluss eine Prise Salz hinein. Den Teig vermengen wir nun mit einem Handrührgerät. Wir nutzen dafür Knethaken, da sie am besten geeignet sind. Anschließend muss der Hefeteig an einem warmen Ort für ca. 30 Minuten gehen. Nach dieser Zeit ist der Teig zur doppelten Größe aufgegangen.

Während des Gehens machen wir uns an die Nuss-Nougatfüllung. Dafür vermengen wir alle Zutaten der Füllung miteinander und heizen den Ofen schon einmal auf 180° C Ober-/Unterhitze vor. Den fertig gegangenen Teig müssen wir in 2 gleich große Kugeln teilen. Jede Kugel noch einmal durchkneten und dann auf ca. 1 cm Dicke ausrollen. Jetzt bestreichen wir den Teig mit unserer Füllung, lassen aber ca. 2 cm des Randes frei.

Hefehörnchen

Hefehörnchen

Hefehörnchen rollen und backen

Wir achteln jetzt unsere bestrichenen Teigplatten entweder mit einem Messer oder einem Pizzaschneider. Nun rollen wir die Achtel zu kleinen Hörnchen und legen sie anschließend auf ein mit Backpapier belegtem Blech. Dabei legen wir das spitze Ende auf das Backblech und bestreichen die Hörnchen mit einer Mischung aus einem Eigelb und 3 EL Milch. Nun backen wir unsere Hefehörnchen für 20 – 25 Minuten goldbraun. Nachdem unsere Hörnchen ausgekühlt sind, können sie verzehrt werden.

Hefehörnchen aufgeschnitten

Aufgeschnittenes Hefehörnchen

Viel Spaß beim Backen und Essen der leckeren Hefehörnchen mit Nuss-Nougatfüllung 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerte: