post

„Advent, Advent ein Lichtlein brennt“, für die Adventszeit habe ich einen leckeren Gewürzkuchen mit Kakao gebacken.

Heute machen wir einen simplen Kuchen, der trotzdem hervorragend schmeckt. Passend zur Adventszeit gibt es einen Gewürzkuchen. Dieser ist schnell gemacht und ist passend für den Adventskaffee 🙂

Gewürzkuchen mit Kakao für die Adventszeit
Author:
Vorbereitungszeit: 
Koch-/Backzeit: 
Gesamtzeit: 
Die Zutaten
  • 125 Gramm Butter
  • 250 Gramm Zucker
  • 350 Gramm Mehl
  • 50 Gramm Kakaopulver
  • 50 Gramm Mandeln (gehobelt)
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 4 ganze Eier
  • 1 Messerspitze gemahlene Nelken
  • 1 gestrichener TL Zimt
  • 3 Tropfen Bittermandelaroma
  • 12 Gramm Backpulver
  • 150 ml Milch
  • Salz
  • Muskat
Anleitung
  1. Wir nehmen alle Zutaten von unserer Liste und verarbeiten diese zu einem Rührteig. Dafür vermengen wir alles in einer Schüssel mit einem Handrührgerät. Den Teig nehmen wir anschließend und füllen ihn in eine gut gefettete Kastenform.
  2. Unseren Gewürzkuchen backen wir dann für ca. 55 Minuten bei 180° C Ober-/Unterhitze.
  3. Abschließend lassen wir den Kuchen auskühlen. Im Nachgang kann der Kuchen dann mit Puderzucker bestäubt und mit Schlagsahne serviert werden.
Tipp: Man kann unseren Gewürzkuchen auch als Muffins in einer kleineren Variante backen.

     

    Gewürzkuchen

    Wir nehmen alle Zutaten von unserer Liste und verarbeiten diese zu einem Rührteig. Dafür vermengen wir alles in einer Schüssel mit einem Handrührgerät zu einem Teig. Den fertigen Teig nehmen wir anschließend und füllen ihn in eine zuvor gut eingefettete Kastenform. Der Gewürzkuchen wird dann für ca. 55 Minuten bei 180° C Ober-/Unterhitze gebacken.

    Gewürzkuchen mit Zuckerstange

    Gewürzkuchen mit Zuckerstange

    Der Puderzucker schneit

    Abschließend lassen wir den Kuchen auskühlen. Im Nachgang kann der Kuchen dann mit Puderzucker bestäubt und mit Schlagsahne serviert werden. Nach Belieben kann der Kuchen natürlich auch mit etwas anderem serviert werden. Der Kuchen kann auch als Muffins in einer kleineren Variante gebacken werden. In der Variante als Muffins, ist die Backzeit kürzer und variiert, je nach Größe.

    Gewürzkuchen

    Über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen 🙂 Nun viel Spaß beim Nachbacken.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Bewerte: