post

Weiter geht es mit meinem zweiten der drei Lieblingsrezepte zur Erdbeerzeit. Heute gibt es ein Erdbeer-Raffaello Dessert welches fruchtig-frisch ist und auch an warmen Sommertagen super schmeckt.

Die Erdbeersaison läuft auf Hochtouren und es gibt überall leckere und saftige Erdbeeren zu kaufen oder zu pflücken. Dieses Mal gibt es ein Dessert welches toll angerichtet und serviert werden kann 🙂

Erdbeer-Raffaello Dessert
Author:
Vorbereitungszeit: 
Koch-/Backzeit: 
Gesamtzeit: 
Die Zutaten
  • 500 Gramm Erdbeeren (6 Stück zum Garnieren beiseitelegen)
  • 20 Kugeln Raffaello (6 Stück zum Garnieren beiseitelegen)
  • 500 Gramm Joghurt (3,5%)
  • 55 Gramm Zucker
  • 300 Gramm Quark (20%)
  • Kokosraspeln zum garnieren
Anleitung
  1. Wir beginnen damit unsere Erdbeeren zu waschen und im Anschluss zu vierteln. Nun nehmen wir 14 Raffaello-Kugeln und zerkleinern sie grob.
  2. Die gehackten Raffaello vermengen wir mit dem Joghurt und pürieren das Ganze anschließend mit einem Stabmixer. In die Joghurtmasse rühren wir den Zucker ordentlich unter und heben dann anschließend den Quark unter die Masse.
  3. Da das Auge bekanntlich mitisst, nehmen wir sechs Dessertgläser um die schöne Schichtung des Desserts sehen zu können. Wir füllen die Gläser zur Hälfte mit der Creme und verteilen dann eine Schicht Erdbeeren darauf. Auf den Erdbeeren geben wir dann noch eine Schicht der Creme hinzu.
  4. Als nächstes nehmen wir die Kokosraspeln und bestreuen mit diesen die obere Cremeschicht. Zu guter Letzt garnieren wir das Dessert mit den restlichen Erdbeeren und Raffaellokugeln.

 

Erdbeeren

Erdbeeren

Wir beginnen damit unsere Erdbeeren zu waschen und im Anschluss zu vierteln. Nun nehmen wir 14 Raffaello-Kugeln und zerkleinern sie grob. Die gehackten Raffaello vermengen wir mit dem Joghurt und pürieren das Ganze anschließend mit einem Stabmixer. In die Joghurtmasse rühren wir den Zucker ordentlich unter und heben dann anschließend den Quark unter die Masse.

Erdbeer-Raffaello Dessert

Erdbeer-Raffaello Dessert

Erdbeer-Raffaello Dessert

Da das Auge bekanntlich mitisst, nehmen wir sechs Dessertgläser um die schöne Schichtung des Desserts sehen zu können. Wir füllen die Gläser zur Hälfte mit der Creme und verteilen dann eine Schicht Erdbeeren darauf. Auf den Erdbeeren geben wir dann noch eine Schicht der Creme hinzu. Als nächstes nehmen wir die Kokosraspeln und bestreuen mit diesen die obere Cremeschicht. Zu guter Letzt garnieren wir das Dessert mit den restlichen Erdbeeren und Raffaellokugeln.

angerichtet Erdbeer-Raffaello Dessert

Erdbeer-Raffaello Dessert angerichtet

Ich wünsche euch viel Spaß beim zweiten Erdbeer-Rezept 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerte: