post

Zu guter Letzt gibt es das dritte meiner drei Lieblingsrezepte zur Erdbeerzeit. Es gibt eine Erdbeer-Bisquitrolle mit Vanillefüllung, welche fluffig weich ist und einen super saftigen Erdbeergeschmack hat.

Die Erdbeersaison läuft auf Hochtouren und es gibt überall leckere und saftige Erdbeeren zu kaufen oder zu pflücken. Dieses Mal gibt es ein Dessert welches toll angerichtet und serviert werden kann 🙂

Erdbeer-Bisquitrolle mit Vanillefüllung
Author:
Vorbereitungszeit: 
Koch-/Backzeit: 
Gesamtzeit: 
Die Zutaten
  • 5 ganze Eier
  • 4 EL lauwarmes Wasser
  • 130 Gramm Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 80 Gramm Weizenmehl
  • 30 Gramm Speisestärke
  • 1 TL Backpulver
  • 400 Gramm Sahne
  • 300 Gramm Erdbeeren
  • 1 Päckchen Paradiescreme Vanille
  • 30 Gramm Zartbitter-Kuvertüre
Anleitung
  1. Wir beginnen direkt damit den Backofen auf 200° C Ober-/Unterhitze vorzuheizen. Die Eier trennen wir zu Beginn und nehmen das Eigelb und geben das Wasser sowie 120 Gramm des Zuckers hinzu. Das Ganze schlagen wir dann 2-3 Minuten lang mit einem Handrührgerät cremig. Zu dem Eiweiß fügen wir Salz hinzu und schlagen es steif. Wir nehmen das Mehl und vermischen es mit Backpulver. Anschließend sieben wir das Ganze und rühren es unter die Eiermasse. Als Letztes heben wir den Eischnee vorsichtig unter.
  2. Das Backblech legen wir mit Backpapier vollständig aus und streichen dann die Bisquitteigmasse auf das Backpapier. Auf mittlerer Schiene lassen wir den Teig in etwa 10 - 12 Minuten backen. Nach dem Backvorgang nehmen wir die Rolle mitsamt dem Backpapier und stürzen sie auf das trockene Geschirrtuch, welches wir mit 10 Gramm Zucker bestreut haben. Ein Geschirrtuch welches mit kaltem Wasser befeuchtet worden ist, legen wir auf die Seite des Backpapiers und rollen das Ganze mitsamt den Geschirrtüchern von der Längsseite her auf und lassen ihn auskühlen.
  3. Nun bereiten wir die Paradiescreme wie auf der Packung angegeben, aber mit 400 Gramm Sahne statt Milch, zu und waschen sowie vierteln die Erdbeeren. Folgend rollen wir den ausgekühlten Teig aus, und bestreichen ihn mit der Paradiescreme und verteilen die Erdbeerviertel auf der Creme. Anschließend rollen wir den Teig wieder vorsichtig auf. Die Kuvertüre schmelzen wir langsam unter ständigem Rühren über einem heißen Wasserbad und verteilen sie mit einem Löffel wie auf den Bildern zu sehen auf der Rolle. Zu guter Letzt stellen wir die Bisquitrolle für eine Stunde in den Kühlschrank.

 

Erdbeer-Bisquitrolle

Erdbeer-Bisquitrolle

Wir beginnen direkt damit den Backofen auf 200° C Ober-/Unterhitze vorzuheizen. Die Eier trennen wir zu Beginn und nehmen das Eigelb und geben das Wasser sowie 120 Gramm des Zuckers hinzu. Das Ganze schlagen wir dann 2-3 Minuten lang mit einem Handrührgerät cremig. Zu dem Eiweiß fügen wir Salz hinzu und schlagen es steif. Wir nehmen das Mehl und vermischen es mit Backpulver. Anschließend sieben wir das Ganze und rühren es unter die Eiermasse. Als Letztes heben wir den Eischnee vorsichtig unter.

Erdbeer-Bisquitrolle Stück

Ein Stück Erdbeer-Bisquitrolle

Erdbeer-Bisquitrolle

Das Backblech legen wir mit Backpapier vollständig aus und streichen dann die Bisquitteigmasse auf das Backpapier. Auf mittlerer Schiene lassen wir den Teig in etwa 10 – 12 Minuten backen. Nach dem Backvorgang nehmen wir die Rolle mitsamt dem Backpapier und stürzen sie auf das trockene Geschirrtuch, welches wir mit 10 Gramm Zucker bestreut haben. Ein Geschirrtuch welches mit kaltem Wasser befeuchtet worden ist, legen wir auf die Seite des Backpapiers und rollen das Ganze mitsamt den Geschirrtüchern von der Längsseite her auf und lassen ihn auskühlen.

Nun bereiten wir die Paradiescreme wie auf der Packung angegeben, aber mit 400 Gramm Sahne statt Milch, zu und waschen sowie vierteln die Erdbeeren. Folgend rollen wir den ausgekühlten Teig aus, und bestreichen ihn mit der Paradiescreme und verteilen die Erdbeerviertel auf der Creme. Anschließend rollen wir den Teig wieder vorsichtig auf. Die Kuvertüre schmelzen wir langsam unter ständigem Rühren über einem heißen Wasserbad und verteilen sie mit einem Löffel wie auf den Bildern zu sehen auf der Rolle. Zu guter Letzt stellen wir die Bisquitrolle für eine Stunde in den Kühlschrank.

Erdbeer-Bisquitrolle angeschnitten

Erdbeer-Bisquitrolle angeschnitten

Ich wünsche euch wie immer viel Spaß beim nachbacken und genießen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerte: