post

Auch wenn langsam die Temperaturen immer weiter steigen und diese Leckerei vermutlich schnell schmilzt, habe ich ein paar Schokoladenmuffins gebacken. Wenn ihr schnell genug nascht, schmilzen sie auch nicht 🙂

Die heutigen Schokoladenmuffins sind schön kompakt und richtig schokoladig, aber ganz schnell nachgebacken.

Schokoladenmuffins
Author:
Vorbereitungszeit: 
Koch-/Backzeit: 
Gesamtzeit: 
Die Zutaten
  • 300 Gramm Mehl
  • 130 Gramm Zucker
  • 2 ganze Eier
  • 1 Prise Salz
  • 80 ml Pflanzenöl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 250 ml Milch
  • 4 TL Kakao
  • 200 Gramm backstabile Schokoladentropfen
Anleitung
  1. Wir heizen direkt zu Beginn den Backofen auf 175° C vor und legen schon einmal die Muffinförmchen in die Mulden des Bleches. So wie bei Muffinrezepten üblich, nehmen wir zuerst die trockenen Zutaten wie Mehl, Backpulver und Salz, und vermengen das ganze gründlich in einer Schüssel miteinander.
  2. In einer separaten Schüssel verquirlen wir mithilfe eines Schneebesens die Eier, geben anschließend Öl, Milch, Zucker und Vanillezucker hinzu, und vermengen das Ganze wieder gut miteinander.
  3. Unsere zwei Mischungen aus Mehl und Ei rühren wir jetzt von Hand zusammen, bis eine homogene Masse ohne Klümpchen entsteht. Den Backkakao sieben wir nun in den Teig und rühren erneut kurz durch. Zum Schluss geben wir 100 Gramm der Schokotropfen in den Teig und heben sie unter.
  4. Den Teig der Muffins verteilen wir nun gleichmäßig in den Mulden der Backform und verteilen die restlichen Schokoladentropfen auf dem Teig. Anschließend backen wir die Schokoladenmuffins für 20 bis 25 Minuten bei 175° C Ober-/Unterhitze.

 

Schokoladenmuffins

Schokomuffins in buntem Papier

Wir heizen direkt zu Beginn den Backofen auf 175° C vor und legen schon einmal die Muffinförmchen in die Mulden des Bleches. So wie bei Muffinrezepten üblich, nehmen wir zuerst die trockenen Zutaten wie Mehl, Backpulver und Salz, und vermengen das ganze gründlich in einer Schüssel miteinander.

In einer separaten Schüssel verquirlen wir mithilfe eines Schneebesens die Eier, geben anschließend Öl, Milch, Zucker und Vanillezucker hinzu, und vermengen das Ganze wieder gut miteinander.

Schokoladenmuffins

Offener Schokoladenmuffin

Schokoladenmuffins

Unsere zwei Mischungen aus Mehl und Ei rühren wir jetzt von Hand zusammen, bis eine homogene Masse ohne Klümpchen entsteht. Den Backkakao sieben wir nun in den Teig und rühren erneut kurz durch. Zum Schluss geben wir 100 Gramm der Schokotropfen in den Teig und heben sie unter.

Den Teig der Muffins verteilen wir nun gleichmäßig in den Mulden der Backform und verteilen die restlichen Schokoladentropfen auf dem Teig. Anschließend backen wir die Schokoladenmuffins für 20 bis 25 Minuten bei 175° C Ober-/Unterhitze.

Schokoladenmuffins

Schokoladiger Muffin

Viel Spaß mit den leckeren Muffins 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerte: