Sägespänekuchen
Author: 
Vorbereitungszeit: 
Koch-/Backzeit: 
Gesamtzeit: 
 
Die Zutaten
Für den Boden
  • 125 Gramm Zucker
  • 125 Gramm Butter
  • 3 ganze Eier
  • 2 EL Kakao
  • ½ Päckchen Backpulver
  • 75 Gramm Mehl
Für die Creme
  • 200ml Sahne
  • 1 Becher Schmand
  • 1 Packung Paradiescreme Vanille
  • 2 EL Zucker
Für die Sägespäne
  • 50 Gramm Butter
  • 50 Gramm Zucker
  • 50 Gramm Kokosraspel
Zusätzlich
  • 26cm Ø Springform
Anleitung
  1. Die Zubereitung unseres Kuchens ist ganz simpel und schnell nachgemacht. Wir nehmen alle Zutaten für den Boden und geben alles in eine Rührschüssel. Mit einem Handrührgerät und den passenden Knethaken, verarbeiten wir alles zu einem schönen Rührteig.
  2. Den Rührteig geben wir in eine 26cm Ø Springform und backen ihn dann bei 160°C Ober-/Unterhitze auf mittlerer Schiene für etwa 20 Minuten. Nach dem Backvorgang lassen wir den Boden abkühlen.
  3. Für die Creme nehmen wir den Schmand, Sahne, Zucker sowie die Paradiescreme und mixen das Ganze für ca. 2 Minuten. Für die Sägespäne nehmen wir Butter, Zucker sowie die Kokosraspel und rösten die Raspeln in einer Pfanne leicht an.
  4. Den kalten Boden bestreichen wir gleichmäßig mit der fertigen Creme. Zum Schluss bestreuen wir die Creme mit unseren angerösteten Kokosraspeln, die unsere Sägespäne darstellen.
Recipe by Leckergebacken at https://leckergebacken.de/saegespaenekuchen.html